Author Topic: 5223 Digitizing  (Read 174 times)

Offline Martin

  • Verified
  • Posts: 134
    • View Profile
5223 Digitizing
« on: July 22, 2017, 07:11:41 PM »
 :) ein 5223 Digitizing mit Opt.10 GPIB
Er sucht noch einen Knopf für seine 5B25N
Das Gerät verfügt auch über X+Y+Pen Lift für Plotteransteuerung. Unter den 5k ist der schon was sehr exotisches. Leider auch selten.
lG Martin

« Last Edit: July 23, 2017, 06:52:49 AM by Martin »

Offline TekMan

  • Verified
  • Posts: 157
    • View Profile
Re: 5223 Digitizing
« Reply #1 on: July 24, 2017, 01:58:35 PM »
Der 5223 ist schon nett, ist hier im Raum Stutgart häufig aufgetaucht. Wohl eines der Geräte, die die hiesigen Automobil- und AE-Zulieferer bei der Entwicklung eingesetzt haben in den 70er/80er Jahren.

Ich hatte so ein Teil auch mal, aber der arg langsame Digitzer hat mich nciht überzeugt.
please respond here, not via PM - so all off us can use the information. PM only for urgent questions. THX.

Offline Martin

  • Verified
  • Posts: 134
    • View Profile
Re: 5223 Digitizing
« Reply #2 on: July 31, 2017, 06:07:08 PM »
ich suche den dicken Knopf von der 5B25N  (7B50-51-71..)  = 336-1103-00

http://www.wellenkino.de/video/plot.AVI  extra langsam eingestellt zum filmen
mein ZSK2 hat 3 mods von mir bekommen:

1.) ext. pen lift control Buchse
2.) die weiße Aludibondplatte mit den Büroklammern ist ersetzt durch weiß gepulvertes Stahlblech, seitdem nimmt er Neodyms zum Papierfestmachen. Genial  :)
3.) Stifthalter M10x0,7 ersetzt durch "Universal-Alleshalter". Er nimmt jetzt auch Stifte vom Aldi..
« Last Edit: July 31, 2017, 06:15:40 PM by Martin »